e.guigal brune et blonde de Guigal 2011

Das Bouquet zeigt sich sehr ausgeglichen, mit sowohl intensiven Röstaromen, floralen Aromen, Gewürzen und auch süße und dicke Beeren. Vordergründig nehme ich frischen Tabak und geräuscherten Speck wahr, dazu Nelken, Veilchen, Minze, Kirschen, Brombeeren, Pflaumen und Blaubeeren. Abgerundet wird das Ganze durch eine ummantelnde Schokoladennote.

Der Abgang ist lang und geprägt von einer intensiven Barriquenote, roten Beeren und einem sehr ausgeglichen scharfen Abgang, der sehr sanft und langsam verläuft.

Bewertung:

Punkte: 90 / 100

Preis: ~ 40 €

Trinken: jetzt bis 2026

Fazit:

Mein erster (und nicht letzter!) Côte-Rôtie!

Ganz anders als erwartet und dass im positivem Sinne. Vom ersten Schluck an, fand ich diesen Wein hervorragend und stimmig.

Das Bouquet ist schon sehr ausgeglichen und präzise, der Gaumen sehr harmonisch und saftig. Sehr seidiges und intensives Mundgefühl, mit hoher Intensität, aber nicht zu viel Fett, welches in ein sehr langes Finale mündet.

Ein Wein den man öffnet und sofort trinken und genießen kann. Meine Befürchtungen, dass er zu jung sein könnte, haben sich nicht bestätigt.

I LIKE!

DB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s