Chateau Pavie Decesse 1998

Château Pavie Decesse 1998 Saint-Émilion Grand Cru

Bouquet ist leicht getoastet, mit getrocknetem Gras, Paprika, Schokolade, Kaffee, süßen Waldfrüchten, Leder und Zeder.

Am Gaumen, stoffig und von guter Balance. Wenig Säure, sehr gut eingebundenes Tannin und gute Persistenz. Sehr gute Struktur.

Mittel+ im Abgang mit etwas Frucht und Vanille.

Bewertung:

Punkte: 90+ / 100

Preis: 100 €+ (gekauft für 55 €)

Trinken: Bis 2023

Fazit:

Ohne Frage ein guter Wein! Er hat Struktur und ist stoffig. Außerdem ist er sehr gut ausbalanciert und man erkennt, dass hier Qualität dahintersteckt.

Er schmeckt erstaunlich jung für einen SE GC und wird sich sicherlich noch ein paar Jahre auf dem Niveau halten.

Eine Kaufempfehlung kann ich allerdings nur bedingt aussprechen. Ich hatte das Glück, den Wein für 55 € zu bekommen (was an sich schon nicht wenig ist), aber in der Regel liegt hier der Preis bei über 100€… eine Rechtfertigung dafür, erkenne ich leider nicht.

Ändert allerdings nichts an der hervorragenden Qualität des Weines!

DB

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s