Chateau La Tour l’aspic 2010

Intensives und ausgeglichenes Bouquet. Cassis, rote Blüten, Nelken, Pfeffer, feinste Röstaromen.

Am Gaumen, jugendlich frisch, von mittlerer+ Dichte mit jungem Tannin. Gute Aromatik.

Mittleres und fein geröstetes Finale.

Bewertung:

Punkte: 89+ / 100

Trinken: 2022 bis 2030

Preis: 25 €

Fazit:

„Kein Wein, der mich besonders überrascht hat. Allerdings, sehr sauber ausgearbeitet, authentisch und ziemlich klassisch.

Das Bouquet ist in der Tat sehr gut abgestimmt, kein Aroma überwiegt und die Summe der Aromen ergibt ein sehr elegantes und angenehmes Erlebnis.

Am Gaumen ist der erste Eindruck etwas rau, allerdings ist hinter der Fassade mehr geboten. Keine Aromabombe, dafür ein sehr eleganter Kern, der mit weiterer Reifung zum Vorschein kommen und für einen sehr klassischen Bordeaux-Genuss sorgen wird.

Noch jung. Wird kein Wein mit extremer Intensität, aber mit einer tieferen Aromatik und Eleganz werden. Würde warten 😊“

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.