Chateau D’ Arcins 2011

Das Bouquet zeigt sehr viel Cassis und Pflaumen. Hinzu kommen Graphite und Lakritz, Zeder und Kräuter.

Am Gaumen zeigt der Wein eine gute Eleganz, gepaart mit Dichter Frucht und einigen vegetabilen Aromen. Das Tannin ist poliert, schmelzend und gut in der Struktur integriert.

Mittel+ in Finale, etwas Toast.

Bewertung:

89/100

Preis: 15 €

Fazit:

“Deutlich ausgewogener als der letzte Cru bourgeois, den ich getrunken habe, aber mit knapp 15€ auch fast doppelt so teuer.

In einer Meinung nach sehr schönen Phase, in der ein sehr guter Einklang zwischen Eleganz und dichter Frucht zusammenkommt.

Mein Gesamteindruck ist sehr gut und ich würde den Kauf wiederholen.”

DB