Grand Puy Lacoste 2006

Grand Puy Lacoste 2006

Grand Puy Lacoste 2006 Pauillac

Das Bouquet zeigt Nelke, Pfefferminze, viel Graphite, Unterholz und Paprika dominieren das Bouquet. Etwas Pflaume, Leder und Zeder.

Am Gaumen ist der Wein frisch und elegant. Das Tannin zeigt sich ziemlich fest und dominiert noch etwas. Sehr ausbalancierte Säure. Der Alkohol ist sehr leicht spürbar.

Mittellanges Finale mit mineralischer Tiefe.

Bewertung:

Punkte: 91 ++ / 100

Trinken: bis 2030

Fazit:

„Sehr klassischer und zunächst unterschätzter Jahrgang von Grand Puy Lacoste (GPL).

Größere Jahrgänge dieses Weines kosten meistens um die 100 – 150 €. Mit ~ 60 € ist man beim 2006 sehr gut bedient, vor allem wenn man bedenkt, dass der Wein noch so einiges an Potenzial hat.

Für mich ein sehr klassischer und mineralischer Bordeaux, mit maskulinem Druck und Eleganz.

Ich empfehle noch ein paar Jahre zu warten, denn das Tannin und der Alkohol (trotz der moderaten 13 %) sind noch sehr prägnant.

Wer dennoch nicht warten kann, dem empfehle ich den Wein mindestens 6 Stunden zu dekantieren und im besten Falle über 2 Tage zu genießen.“

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.