Castello Toscano Chianti 2014

Chianti 2014 – Castello Toscano

Bouquet zeigt sich reif und von mittlerer Intensität. Vordergründig geprägt von Kaffee und ausgebleichter roter Frucht, Sauerkirschlikör, sowie ein wenig Tabak.

Am Gaumen zeigt er eine einfache, etwas zusammengezogene, aber elegante Struktur mit Zuspitzung auf eine sehr sanfte Säure, die die Zungenspitze prickelnd leicht ummantelt. Das feine Tannin kommt erst im Hintergrund zum Vorschein.

Der Abgang ist von mittlerer Länge, leicht scharf und von Himbeeren getränkt.

Bewertung:

Punkte: 87 / 100
 
Preis: 9 €

Trinken: jetzt – Anfang 2019
 
Fazit:

Ein durchaus gelungener, einfacher und eleganter Chianti!

Ich muss ehrlicherweise gestehen, dass ich von der Säure imponiert war, denn, lässt man die Aromen weg, wäre es bestimmt nicht so leicht zu erkennen, ob es jetzt ein Rotwein oder Weißwein ist.

Dieser Chianti trifft meinen persönlichen Geschmack, wenn es mir darum geht, einen günstigen und eleganten Wein zu trinken. Von der Struktur am Gaumen, würde ich ihn einem günstigen Burgunder definitiv vorziehen.

Sehr interessante Stilistik, für jeden, der feine und sehr elegante Wein mag.

Kaufen kann man ihn unter Anderem hier:

https://www.weinkontor-freund.de/wein/italien/castello.toscano/1092600

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.