Marquez de Mondovar 2011 Reserva (Rioja)

FullSizeRender (5)

Bouquet zeigt sich stark geröstet und sehr beerig. Vordergründig mit Grillfleisch, Vanille, Tabak und Zeder, gefolgt von süßen roten Früchten und dunklen Waldbeeren.

Am Gaumen von mittlerer+ Dichte, schlank und dennoch saftig und stoffig. Sehr harmonisch und stark aromatisiert von roten Beeren. Etwas Fruchtsüße am Anfang, gefolgt von einer harmonischen Struktur und schmelzend-süßem Tannin. Zum Schluss sticht nochmal die feine Säure heraus, die Fruchtaromatik bleibt bestehen.

Der Abgang ist von mittlerer Länge und zeigt im Gegensatz zum Bouquet erstaunlich wenig Holz, sondern ziemlich puristische Aromen von dunklen Beeren.

Bewertung:

Bouquet: 2/3

Geschmack: 5,5/7

Finale: 1,5/3

Allgemeiner Eindruck: 5,5/7

Punkte: 89-90 / 100

Preis: 24,90 € (aktuell 13,30 € im Paket)

Fazit:

Kein so einfacher Rioja. Deutlich feiner und komplexer als zunächst angenommen.

Das Bouquet lässt einen eher schweren Wein erwarten, der einfach nur sehr geröstet und fett schmecken wird. Weit gefehlt.

Am Gaumen wirkt er schlank und dennoch konzentriert. Die Frucht sticht klar heraus und bleibt ziemlich lang am Gaumen haften. Der Trinkfluss ist sehr angenehm.

Ich hatte sehr großen Spaß daran, diesen Wein zu trinken, auch ohne jegliche Essensbegleitung. Ein sehr feiner Wein für Genießer. Der aktuelle Preis von 13,30 € ist sensationell. Viel mehr Rioja geht für den Preis nicht.

Hier im Paket für 13,30€ / Flasche erhältlich

Hier als Einzelflasche erhältlich

 

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.