Cabernet Riserva 2014 -Mumelter (Alto Adige)

2.jpg

Bouquet zeigt sich sehr fruchtig, mit würzigen Unternoten. Zunächst kommen Kirschen, Erdbeeren und schwarze Johanissbeeren. Begleitet werden diese Noten von Pfeffer und Malz, die ganz zum Schluss nochmal in einer Tabaknote übergehen.

Am Gaumen von hoher Eleganz und Harmonie. Der Geschmack ist sehr fruchtig und zeigt erneut viel rote Frucht (hauptsächlich Erdbeeren) und eine sehr gute Persistenz. Das Tannin ist extrem weich und fast zu 100 % in den Wein eingebunden. Zum Schluss kommt noch eine sehr ausgeglichene und sanfte Säure durch.

Das Finale zeigt sich mittel bis lang und zeigt dezente Noten von Vanille, Nuss und Toast.

Bewertung:

Bouquet: 2,5/3

Gaumen: 5,5/7

Finale: 2/3

Allgemeiner Eindruck: 5,5 / 7

Bewertung: 91/ 100

Preis: ~20,00 €

Fazit:

Letzte Woche hatte ich ja einen CS aus der Toskana und er zeigte ganz andere Facetten:

Dicht, saftig, raffiniert, warm, große dunkle Beeren und extrahiert.

Dieser CS zeigt ein ganz anderes Bild:

Elegant, ausgewogen, fein, kleine, intensive rote Frucht und frisch.

Dieser CS macht sehr viel Spaß , denn er hat ein komplexes und präzises, sauberes Bouquet und eine erstaunlich elegante Struktur am Gaumen, die die rote Frucht sehr stark in den Vordergrund bringt. Dabei wird er zu keiner Zeit süß, sondern zeigt zum Schluss eben diese sehr fein abgestimmte Säure, die allerdings eher auf der Zungenspitze bleibt und nicht den Mund füllt.

Ein CS von sehr großer Eleganz, der auf ganzer Linie überzeugte!

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.