Château Bernadotte 2008 – Haut-Médoc

Manchmal möchte man doch gerne etwas Edleres auf seinen Tisch servieren. Wenn es gerne ein Bordeaux sein soll, dann warum nicht ein schöner, eleganter Klassiker, der auch noch zu einem guten Preis zu erhalten ist? Muss ein guter Wein aus Bordeaux 200 € kosten? Ich sage eindeutig: nein!

Bouquet zeigt sich reif, mit einer ausgeprägten und feinen Paprika-Würzigkeit im Vordergrund, unterstützt durch hintergründigen, jedoch konzentrierten Fruchtaromen wie Cassis und dunkle Kirschen. Abgerundet wird das stimmige Bouquet durch Zeder, Kaffee und Tabak.

Am Gaumen zeigt sich genauso elegant wie im Bouquet versprochen, schön sanft gleitet der Wein auf der Zunge und entfaltet eine sehr ausgeprägte würzige Aromatik, mit nur sehr dezenter Frucht. Die Säure ist optimal, die Tannine zeigen noch richtig Power und machen diesen Wein herrlich trocken, ohne die Aromen aber in irgendeiner Art zu überdecken. Ausgezeichnete, etwas herbe Struktur.

Der Abgang ist von guter Länge und zeigt mehr Toast sowie Vanille als das Bouquet.

Bewertung:

Bouquet: 2,5/3

Gaumen: 5/7

Abgang: 2/3

Gesamteindruck: 5,5/7

Bewertung: 15/20 – 90 / 100 Ausgezeichnet!

Prognose: Hat eine noch sehr feste Tanninstruktur, allerdings sind die Aromen meines Erachtens komplett ausgeprägt und ich sehe hier keine Entwicklung mehr, obgleich der Wein noch einige Jahre im richtigen Trinkfenster bleiben wird!

Trinken: 2014 – 2026

Preis: 19 € – 4/5 sehr gut

Fazit: Was soll ich nur sagen! Ein Bordeaux, der mir sehr, sehr gut gefallen hat, denn auch wenn er relativ günstig ist: er schmeckt ganz und gar nicht nach dem mordernen, hochkonzentrierten und extra fruchtigen Bordeaux – nein, das überhaupt nicht!

Es handelt sich beim Bernadotte 2008 viel mehr um einen hochwertigen und klassischen Terroirwein, der aktuell sehr viel Spaß macht. Wer ein reiner „Parkertrinker“ ist, wird eventuell nicht die Offenbarung hier finden. Wer allerdings einen größeren, eleganten und klassichen Bordeaux zum fairen Preis möchte, der wird hier eindeutig fündig.

Zu kaufen gibt es ihn unter Anderem hier:

http://www.genuss7.de/2008er-chateau-bernadotte-aoc.html

Sensationell!

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.