Crianza 2012 “Seleccion del Summiller” – Cune (Rioja)

summelier-farbe

Bouquet ist frisch, von mittlerer Intensität und zeigt viel primäre Frucht, leicht balsamische Noten, nasses Holz und etwas Erde sowie Vanille.

Am Gaumen von mittlerer Intensität, guter Fruchtextrakt, ausbalancierte säure, scharfe Tannine, zum Ende hin balsamisch. Gute Aromapersistenz am Gaumen, etwas getoastet.

Der Abgang ist von mittlerer Länge und etwas alkoholisch mit Toast.

Bewertung:

Bouquet: 1,5/3

Gaumen: 4/7

Abgang: 1,5/3

Gesamteindruck: 4,5/7

Wertung: 11,5/20 – 83/100 – mittelmäßig

Preis: ~7  € – 3/5 gut

Prognose: ist bereits auf dem Höhepunkt

Trinken: 2016 – 2023

Fazit: Ein anständiger Crianza, etwas rau am Gaumen, mit interessanten Ansätzen. Keine super Konzentration, dennoch extrahierte Frucht, etwas Terroir und Toast.

Definitiv nicht jedermanns Wein, allerdings ein anständiges Tröpfchen, für jeden der gerne etwas schlankere und nicht zu fette Weine trinkt. Kein Frauenwein, keine Süffigkeit, sehr trocken und etwas bitter am Gaumen.

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.