Enrique Mendoza – Cabernet Shiraz Reserva 2012

Wein 2.jpg

Bouquet zeigt sich mittelmäßig komplex, von hoher Intensität und fruchtig / balsamisch. Vordergründig mit Kirschen, gefolgt von Menthol, Eukalyptus, Erde, weißen Blüten und Toast.

Am Gaumen von mittlerer Intensität, mittlere Aromatik, hohe Säure, etwas pikantes Tannin. Gut ausgeglichen, allerdings greift die Säure zum Ende hin etwas durch, die Fruchtaromatik wird davon allerdings nicht übertrumpft.

Der Abgang ist mittel bis lang und zeigt eine gute Struktur und Aroma-Persistenz.

Bewertung:

Bouquet: 2/3

Gaumen: 4,5/7

Abgang: 2,5/3

Gesamteindruck: 5/7

Wertung: 14/20 – 88/100 – gut

Preis: 7,50  € – 5/5 Ausgezeichnet

Prognose: im optimalem Trinkfenster

Trinken: 2012 – 2020

Fazit: erneut ein schöner Spanier, der nicht nur nach “purer” Furcht schmeckt und Mineralität sowie Terroir zeigt.

Ein eher klassischerer Wein, mit viel Tiefe und Facetten. Nichts für Liebhaber sehr runder und weicher Weine, da die Säure doch ziemlich stark heraustischt.

Für knappe 8 € (gerade im Angebot bei “Wein &Vinos”) überaus viel guter Wein im Glas!

Hier kaufen

 

DB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.