Carso 2010 (CF) – Castel Vecchio

14017814_10208778180965399_1815902698_n

Heute probiere ich den CF auf den ich mich den ganzen Urlaub über gefreut habe.

Bouquet ist reif, von mittlerer Dichte, zeigt sich sehr würzig mit wilden Kräutern, geröstet mit viel Kaffee, Erde und gelber Paprika. Es ist kaum Frucht wahrnehmbar.

Am Gaumen sanft, aromatisch und sehr elegant – erinnert mich sehr an einen Pinot Noir! Gute Säure, sehr sanftes und zartschmelzendes Tannin.

Der Abgang ist etwas getoastet mit leichten Anklängen von Sauerkirsche.

Bewertung:

Bouquet: 2/3

Gaumen: 5/7

Finale: 2/3

Gesamteindruck: 5/7

Note: 14 / 20 – 88 / 100 – Gut

Preis: 14 € – 2,5 / 5 Durchschnittlich

Prognose: Schwer zu sagen. Wirkt für mich schon sehr reif, wobei die Farbe noch sehr lebendig und jung aussieht. Ich würde ihn von 2014 – 2020 trinken. In meinen Augen im optimalen Trinkfenster.

Fazit: Ein schöner CF, der deutlich eleganter schmeckt, als vermutet. Meine Erwartung war, dass er eher sehr konzentriert und fruchtig sein wird – modisch und zugänglich. Was ich vorfand war ein eher typischer CF mit starkem Fokus auf Würze und erstaunlicher Eleganz.

Er hat mir sehr gut geschmeckt, objektiv bewertet reicht es aber nicht ganz bis zu den 90 Punkten, obwohl ich diesen Wein wieder kaufen würde.

Sehr schön!

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.