(DE/EN) Napa Angel 2007 (by Montes) – Kalifornien (Napa Valley)

napaf

Nachdem ich von den Weinen von Montes nur bedingt begeistert war, wagte ich nochmal einen Blick in eine andere Region: Kalifornien (Napa Valley).

Aus der Region habe ich schon ausgezeichnete (und zum Teil auch ziemlich hochpreisige) Weine getrunken. Konnte der Montes diesmal überzeugen?…

Bouquet zeigt sich vielschichtig, komplex und sehr intensiv mit Cassis im Vordergrund, Kirschen, Leder, Kaffee, Tabak, Zeder, Graphite und Pfeffer.

Am Gaumen wuchtig, wild und fleischig mit einem aromatischen Beginn, der allerdings nicht all zu persistent ist. Deutliche Ecken und Kanten und etwas raues und unreifes Tannin, sowie gute Säurestruktur, die meiner Meinung nach aber am nachlassen ist.

Der Abgang ist sehr lang  und scharf mit hoher Intensität und zeigt deutlich mehr Röstaromen und süße Frucht.

Bewertung:

Bouquet: 3/3

Gaumen: 4,5/7

Abgang: 3/3

Gesamteindruck: 5/7

Wertung: 15,5/20 – 91/100 – sehr gut

Preis: 26,99  € – 3,5/5 gut bis sehr gut

Prognose: Absolut reif zu trinken. Wird nicht besser werden.

Trinken: 2012 – 2020 (optimal)

Fazit: Ein deutlich schöneres Exemplar von Montes als die aus Chile – mehr Tiefer, mehr Power, mehr Intensität.

 

Wer ein Fan maskuliner, kräftiger und dennoch komplexerer Weine ist, die wirklich nur eine akzentuierte Eleganz zeigen, ist hier bestens bedient. Vor allem der Abgang hat es in sich, was für ein langes Finale!

Kaufen kann man ihn hier:

http://www.genuss7.de/2007er-montes-napa-angel-cabernet-sauvignon.html

Für einen reifen Wein in dieser Qualität aus der Region ist der Preis ausgezeichnet.

DB

Napa Angel 2007 (by Montes) – California (Napa Valley)

After I was only a little excited by the wines of Montes, I ventured another look in a different region: California (Napa Valley).

I drank excellent (and partly also quite high-priced) wines from Napa. Could the Montes convince me this time? Let’s find out…

Bouquet is multi layered, complex and very intense with cassis on top and accompanied by cherries, leather, coffee, tobacco, cedar, pepper and graphite.

Palate is powerful, wild and fleshy with an aromatic beginning, which is not too persistent. Significant “edges and corners” and slightly rough and immature tannins paired with good but easing acidity in my opinion.

The finish is very long and sharp with high intensity and shows significantly more roasted aromas and sweet fruits.

Rating:

Bouquet: 3/3

Palate: 4,5/7

Finish: 3/3

Overall harmony: 5/7

Rating: 15,5/20 – very good (91 / 100 pts.)

Price: 5/5 Excellent – ~26,99 €

Drink: 2012 – 2020 (optimal)

Forecast: Ripe! Won’t become better.

Wine Juggler conclusion: A visibly more beautiful specimen of Montes than from Chile – deeper, more power, more intensity.

For who is a fan of masculine, powerful (yet complex) wines, that really only show an accentuated elegance, is well served here. Especially the finish has it! What a beast!

Available at:

http://www.genuss7.de/2007er-montes-napa-angel-cabernet-sauvignon.html

A very good price for an ripe wine from Napa in Germany.

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.