Vino Nobile Di Montepulciano 2012 – Crociani

 

Farbe

Posting English note tomorrow!

Heute probiere ich einen Vino Nobile di Montepulciano von Crociani.

Bouquet ist von geringer Komplexität und mittlerer Intensität.  Im Vordergrund mit Sauerkirsche gepaart mit Erde und  ganz dezenten Aromen von trockenen Gräsern und Veilchen. Sehr floral.

Am Gaumen von mittlerer Intensität, hohe Fruchtsäure, sehr sanfte und geschmeidige Tannine, die bereits optimal eingebunden sind. Die Harmonie stimmt, wobei die Fruchtaromen von der sehr lebendigen Säure schnell eingeholt werden und eine leichte Bitterkeit feststellbar ist.

Der Abgang ist erstauntlich frisch und ist von mittlerer Länge und Intensität.

Bewertung:

Bouquet: 2/3

Gaumen: 4/7

Abgang: 2/3

Gesamteindruck: 4,5/7

Wertung: 12,5/20 – 85/100 – befriedigend bis gut

Preis: 10 € – 3/5 gut

Prognose: Noch jung, sehr lebendige Säure, allerdings bereits sehr sanftes Tannin. Ich schätze, dass er bereits sehr gut zu trinken ist und mit der Zeit deutlich mehr tertiäre Aromen zeigen wird. Ob das die Wertung verbessert, ist eine andere Frage, aber +0,5 sind möglich.

Trinken: jetzt – 2021

Fazit: Ein schöner und sehr frischer Vino Nobile. Ich habe schon lange keinen mehr getrunken und bin von diesem hier nicht umgehauen worden. Dennoch bin ich erstaunt, wie frisch und lebendig die Säure bei einem einfacheren Sangiovese ist.

Wird wohl nicht mein Lieblingswein werden, dennoch ein gute Produkt bei dem Preis.

Wer gerne liebliche Weine trinkt, sollte dennoch die Finger davon lassen, denn er ist etwas bitter.

DB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.