(DE/EN)Château Verdignang 2001 – Haut-Médoc

13128671_10208007761305389_831093137_o

Ein weiterer Wein aus dem Paket von Wine in Black.

Vom Jahr 2001 wird in der Regel nicht soviel gehalten, allerdings sollte man sich nicht rein auf solche Kritiken verlassen und auch mal einen nicht so großen Wein aus einem nicht ganz so großem Jahr probieren, der aber eben auch zu einem kleineren Preis angeboten wird.

Das Bouquet ist sehr fein, Röstaromen, würzig, grüne Paprika untermalt von einer sehr dezenten roten Frucht.

Am Gaumen von mittlerer Dichte, auch hier, sehr fein, sehr hoher Persistenz, perfekt ausbalanciert, kaum noch Tannin, schöne Würze und eher fruchtige Säure, die allerdings ganz dezent angeschlagen wirkt.

Der Abgang ist gut ausbalanciert und zeigt ein schönes Zusammenspiel aus der langen Persistenz des Gaumens und feinem Zigarrenrauch.

Bewertung:

Bouquet: 2,5/3

Geschmack:3,5/7

Abgang: 2/3

Harmonie / Gesamteindruck: 5/7

Bewertung:13,5/20 – gut

Trinken: bis 2018 (optimal: 2006 – 2013)

Preis/Leistung: 3/5 gut – ~29,00 €

Prognose: Ist etwas am Höhepunkt vorbei, dennoch macht er eine erstaunlich gute Figur. Ich denke er bleibt bis 2018 mit Abzügen trinkbar, aber ich würde keine Zeit mehr verschwenden und sofort trinken.

Wine Juggler Fazit: Ein erstaunlich eleganter und kalisicher Bordeaux für den Preis. Sicherlich kein großer Wein, dennoch sind sehr schöne Akzente von ausgezeichneten Weinen vorhanden – allerdings nur Akzente.

Mir hat er vor allem durch seine finesse im Bouquet und der Balance am Gaumen überzeugt. Allerdings merkt man ihm an, dass die Säurestruktur langsam nachlässt und er sollte schnellstmöglich getrunken werden.

Nichts für reine Liebhaber hochmoderner und konzentrierter Weine.

DB

Château Verdignang 2001 – Haut-Médoc

Another Bordeaux from Wine In Black I recently ordered.

The 2001 vintage has not a very good reputation, but I don’t rely too much on such critics and was willed to try this “cru Bourgeois” from a non premium vintage, but to an non premium price.

The bouquet shows finde toasten Aromas, green pepper, Spike with slight red fruits.

The palate is of Medium density but highly balanced and elegant with a high persistence. Very low tannin, far more Spike than fruit and highly polished tannins. The Acidity itself feels a little bit older, but can still hold the whole structure.

The finish is also highly balanced and shows a nice interplay of the palate and cigar smoke.

Rating:

Bouquet: 2,5/3

Palate: 3,5/7

Finish: 2/3

Overall harmony: 5/7

Rating: 13/20 – good

Price: 3/5 good – ~29,00 €

Drink: until 2018 (best 2006 – 2013)

Forecast: Still has a good structure. But is losing much with each year you keep it. Drink now.

Wine Juggler conclusion:  good classic and elegant Bordeaux for this price! Of course, not a big wine, but with some hints of other big Bordeaux I drank – but just hints!

I really liked that fine and elegant bouquet and the balance on palate. But still, you will realize that the acidity is slowly losing it’s structure and this wine should be drank as soon as you can.

Nothing for lovers modern wines of high density.

DB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.