(DE/EN) Nemo 2006 – Castello Monsato (Toskana)

Nemo 2006

Frankreich ist toll wenn es um ganz große Weine geht, allerdings bin ich ein fast noch größerer Fan von toskanischen Weinen.

Heute Abend hatte ich wieder etwas ganz tolles im Glas – einen reinsortigen Cabernet Sauvignon vom Castello Monsato aus einem sehr guten Jahr für die Region.

Das Bouquet ist sehr vielschichtig und konzentriert mit Rosinen, Cassis, Kaffeebohnen, Tabak, Paprika und Zedernholz.

Am Gaumen von sehr hoher Konzentration, leicht fett und sehr üppig. Sehr trocken und noch sehr hoher Tanningehalt, der den konzentrierten Extrakt aktuell noch übertrumpft. Die Frucht und Röstaromen kommen aber später noch durch.

Der Abgang ist mittel bis lang und zeigt ebenfalls eine Fülle von hauptsächlich gerösteten und trockenen Fruchtaromen.

Bewertung:

Punkte: 91/100

Trinken: jetzt – 2023

Preis: 35,00 €

Prognose: Trotz der etwas reifen Aromatik im Bouquet, ich denke nicht, dass dieser Wein schon bereit ist und sein gesamtes Potenzial gezeigt hat. Ist bereits gut und wird vom Geschmack und dem Bouquet noch an einiges zulegen können (+1 – 1,5 pkt!)

Wine Juggler Fazit: ich bin schon immer ein großer Fan von toskanischen Weinen gewesen und mag auch gerne die überaus aromatisierten und überextraierten Exemplare wenn sie gut gelungen sind.

Der Nemo ist ein ausgezeichneter Cabernet Sauvignon, den ich immer wieder gerne trinke und der mehr durch seine Power als durch reine Finesse überzeugt. Allerdings muss ich sagen, dass ich nicht weiß wie er reif schmeckt! Wenn er in diesem jungen Stadium bereits soviel Spaß macht, kann ich nur erahnen, wie gut er im reifen Zustand schmecken wird.

Sehr empfehlenswert.

DB

Nemo 2006 – Castello Monsato (Tuscany)

France is nice when it comes to great wine but I’m a far bigger fan of wines from Tuscany.

Today, I have something very nice in my glas – a Cabernet Sauvignon from Castello Monsato from a very good year in Tuscany.

The bouquet is complex, concentrated and shows raisin, cassis, coffee beans, pepper, tobacco and sandalwood.

On the palate, of high density, slight fat and extracted. Very dry and with high tannin, that will overwhelm the very concentrated aromas, despite the fruits and roasted aromas come through after some time.

The finish is of medium to long lenght and shows a wide range of roasted aromas and concentrated fruits.

Rating:

Rating: 91/100

Price: 35,00 €

Drink: now – 2023

Forecast: is still very young, despite showing some mature notes. I’ sure it will become much better that it is in its actual stage and will gain at least 1-1,5 points in total!

Wine Juggler conclusion: I really love Tuscan wines, especially the super over extracted super Tuscans when they are well made.

The Nemo 2006 is a great Cabernet Sauvignon that I always enjoy to drink, even if it has more power than elegance. I still have to say, that I only drank it in its young stage and I only barely can imagine where further cellaring will lead this wine to.

I can highly recommend!

2 Gedanken zu „(DE/EN) Nemo 2006 – Castello Monsato (Toskana)&8220;

    1. Hallo Michael,

      es ist ein wirklich ganz toller Wein! Vor allem ein Cabernet, der mit zum Teil getrockneten Reben erzeugt wird (wie beim Amarone).

      Aber noch sehr, sehr jung! Von daher würde ich den aktuell nicht trinken und noch 5-8 Jahre warten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.