Château Quinault – L’enclos 2007

Bouquet äußert sich stark aus einer Mischung von dunklen und roten Beeren mit einer Deklination in einer ziemlich intensiven Vollmilchschokoladennote. Ein klein wenig mineralisch, ansonsten sehr kompakt und abgegrenzt vom Geruch, keine Spur von übertrumpfenden Aromen.

Geschmack ist in diesem Falle auch sehr kompakt und präzise mit erstaunliche fruchtiger Komplexität im ersten Moment, die leicht durch eine Bitternote gebremst wird. Dennoch schön strukturiert und präzise am Gaumen, sehr trocken. Sehr gut ausbalancierte und integrierte Säure, etwas höhere Adstringens.

Der Abgang ist von mittlerer Länge und überrascht durch eher rote Früchte und feinen Holzaromen.

Bewertung:

Bouquet: 2/3

Geschmack: 4/7

Abgang: 2/3

Harmonie / Gesamteindruck: 5/7

Bewertung: 13/20 – Gut (+0,5-1)

Trinken: jetzt bis 2024

Prognose: Immer noch etwas verschlossen! für einen 07er, außergewöhnlich. Könnte durch weitere Lagerung an Aromatik gewinnen.

Preis/Leistung: 3/5 gut – ~ 23 €

WineJuggler Fazit: Eine Mischung aus einem klassischen und moderneren Bordeaux. Auf der einen Seite, die Röstaromen, die strikte Abgrenzung, Frucht auf Kosten von Eleganz und Balance. Auf der anderen Seite, etwas Mineralität und Verschlossenheit, sowie eine sehr interessante Säurestruktur! Es ist schwer zu prognostizieren, aber in diesem Fall tippe ich darauf, dass dieser Wein seine beste Phase noch nicht erreicht hat. Dies ist für einen 07er ziemlich ungewöhnlich, vor allem in der Preisklasse. Wird kein großer Wein werden, dennoch wäre ich gespannt, wie er in ein paar Jahren schmeckt!

Wer wird diesen Wein lieben: Der BDX Liebhaber müsste generell gefallen an diesen Wein finden. Trotz seiner Tendenz zur modernen Machart, enthält er Eigenschaften, die doch für klassiche BDX sprechen. In meinen Augen ein solider Wein mit begrenztem Potenzial. Man kann getrost zugreifen, sollte aber keine Wunder erwarten.

ENGLISH NOTE

Château Quinault – L’enclos 2007

Bouquet shows a mix of dark and red berries which lead to an intense milk chocolate note. Slight mineral, otherwise highly compact and limited bouquet. No sign of over ripeness here.

Palate and taste is also very compact and precise with surprising complex fruity notes in the first moment that will be overwhelmed by bitterness soon. Nicely balanced and integrated acidity, as bit astringent at the end.

The finish is of medium length and surprises by red berries and fine wood aromas.

Rating:

Bouquet: 2/3

Palate: 4/7

Finish: 2/3

Overall Harmony: 5/7

Rating: 13/20 – average

Drink: now to 2024

Forecast: Still closed! Surprising for a 07 Bordeaux. Might become more aromatic with time, but won’t become much better.

Price: 3/5 good – ~ 26 €

Wine Juggler conclusion: A mix of old and modern styles Bordeaux. On the one hand, toasted aromas, strong berry and limitation that cost the wine some elegance. On the other hand some terroir, minerality and a closed wine as well a very good structure on the acidity. Hard to predict, but I think it hasn’t reach it’ peak yet! Very unusual for a 07 Bordeaux of that price. Will never become a big wine, but I’d like to try it again in a few years.

Who will like this wine: might generally not disappoint the typical Bordeaux drinker. Despite its focus on modern style, its classic enough to show some terroir and typical Bordeaux elegance. Has a very limited potential. You can buy, but don’t await any wonders.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.